Die Magnolie, nicht zu verwechseln mit dem Tulpenbaum, (Liriodendron tulipifera) ist mit 80 Gattungen beheimatet im tropischen Asien, in Ostasien, dem Himalaja und dem
Atlantischen Nordamerika. Es gibt sommergrüne aber auch immergrüne Magnolien. Groß werdende Bäume, aber auch sehr klein bleibende Sträucher. Die Vielfalt der Magnolien ist sehr groß. Nur sehr wenige Magnolien sind in Deutschland bekannt, diese zählen aber zu den beliebtesten Gartengehölzen.

Es gibt wenige Züchter, die sich mit den Magnolien beschäftigt haben. Magnolienzüchter auf Neuseeland, in Australien und vor allem in Nord -Amerika.
Diese haben aber hervorragende Arbeit geleistet.

Zum Beispiel gibt es heute sehr schöne gelbe und sogar auch blau blühende Magnolien. Es gibt die kleinenwüchsigen Sternmagnolien, die es heute auch mit gelber Blüte gibt, dann die wunderschönen tulpenförmig blühenden, großblumigen Magnolien. Von weiß, rosa, sogar orange bis hin ins wunderschöne dunkel rot. Immergrüne Magnolien, die das ganze Jahr ihr Laub nicht verlieren und auch Magnolien, die im Sommer blühen.

Die Baumschule Horstmann in Schneverdingen sammelt schon seit jahrzehnten diese Magnolien. 75 Sorten stehen in der Sammlung, aber auch sehr viele schöne Sorten stehen zum Verkauf.
Ende April , Anfang Mai stehen die meisten Magnolien in voller Blüte. Diese können dann in unserer Sammlung gerne besichtigt werden.

FacebookMore...