Die Besenheide (Calluna vulgaris) ist bei uns in der Lüneburger Heide beheimatet. Von dieser Calluna sind durch hervorragende Züchtungsarbeit in der letzten Zeit sehr viele schöne Sorten entstanden, wie sie es in unserem Schneverdinger Heidegarten sehen. Sie benötigt einen sandigen und durchlässigen Boden.

Am besten mischen Sie den Boden mit Sand und Torf bevor Sie die Heide pflanzen. Die Heide kann gerne mal mit einem organischen Dünger gedüngt werden. Zum Beispiel Oscorna Animalin. Ein bis zwei mal im März und Juli. Auf keinen Fall sollten Sie kalken. Im April ist auch die Zeit in der die Heide geschnitten werden sollte, achten Sie beim Rückschnitt darauf nicht zu tief ins alte Holz zu schneiden. Heide benötigt immer genügend Feuchtigkeit, also auf die Bodenfeuchte achten, auch im Winter.

Die Heide ist eine sehr robuste Pflanze, so das hier nur sehr selten Spritzmittel zum Einsatz kommen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Schneverdinger Heide.

FacebookMore...